Ist Ihre Haut noch wie vor 20 Jahren? (Seite 2)

Autor: Claudia Röder

Trockene Haut, wie sie im Alter sehr viel häufiger vorkommt, ist schuppig, rau, glanzlos und neigt zu Knitterfalten. Sie braucht zur Pflege Feuchtigkeit in einer möglichst fetthaltigen Grundlage. Die geeigneten Produkte erkennt man an dem Kürzel W/O, das heißt Wasser in Öl. Bewährt hat sich hier auch der Zusatz von "rückfettenden Substanzen" wie Glycerin, Nachtkerzenöl, Olivenöl oder drei bis fünf Prozent Urea (Harnstoff) für das Gesicht bzw. bis zu zehn Prozent Urea für Körper, Hände und Füße.

Wer gleichzeitig mit der Hautpflege auch noch Falten vorbeugen möchte, sollte eine Tagescreme oder ein Make-up benutzen, das nicht nur seinem Hauttyp entspricht, sondern auch einen möglichst hohen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.