Joghurt verhindert Diabetes

Autor: Anja Wülker; Foto: thinkstock

Können Nahrungsmittel vor Diabetes schützen? Forscher verglichen Ernährungsdaten und Diabetes-Inzidenz und stellten fest: Joghurt kann!

Für seine Untersuchung verwendete das Team um Mu Chen Daten aus drei US-amerikanischen Kohorten (Health Professionals Follow-Up Study, Nurses‘ Health Study, Nurses‘ Health Study II) mit insgesamt 194 458 Teilnehmern. Die Ernährungsgewohnheiten der Probanden wurden mit validierten Fragebogen erfasst und die Daten alle vier Jahre aktualisiert. Insgesamt überblickten die Forscher ein Follow-up von fast vier Millionen Personenjahren, in dieser Zeit entwickelten 15 156 Studienteilnehmer einen Typ-2-Diabetes.

Joghurt senkt Diabetes-Risiko um ein fünftel

Einen schützenden Effekt fanden die Kollegen nur für Joghurt: Der Verzehr zeigte in den drei untersuchten Kohorten eine konsistente und inverse...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.