Kalzium riskant fürs Herz?

Autor: Maria Weiß / Dr. Anja Braunwarth, Foto: thinkstock

Ältere Menschen greifen gerne zu Kalziumpräparaten, um etwas für ihre Knochen zu tun. Das ist möglicherweise nicht immer sinnvoll.

Kalzium gilt gemeinhin als sehr gesund – insbesondere schätzt man die positiven Effekte bei der Prävention und Behandlung der Osteoporose. Über den Effekt auf andere Erkrankungen ist aber ziemlich wenig bekannt. In neueren randomisierten Studien zur Kalziumsupplementation mehrten sich jetzt die Hinweise, dass das Spurenelement das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse eher erhöht. Zwei aktuelle Untersuchungen untermauern den Verdacht.


Die Arbeitsgruppe um Dr. Qian Xiao vom National Cancer Institute in Bethesda ging der Sache in einer großen prospektiven Studie mit knapp 400 000 Teilnehmern zwischen 50 und 71 Jahren genauer nach1....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.