Kalziumzusätze helfen Knochen von Kindern kaum

Autor: mic

Kalzium als Nahrungsergänzung stärkt die Knochen von Kindern nur wenig – das fand eine neue Studie heraus.

Was bringen Extraportionen an Kalzium für die Knochen – das wollten Tanja Winzberg vom australischen Menzies Research Institute und ihr Team genauer untersuchen. Sie gingen die Daten von 19 vorhandenen Studien durch, die insgesamt 2859 Kinder zwischen drei und 18 Jahren einbezogen. Alle diese Kinder hatten mindestens drei Monate lang Kalzium zur Nahrungsergänzung erhalten und etwa ein halbes Jahr später den Knochenaufbau betrachtet. Das Ergebnis: Die Sondermenge Kalzium fiel kaum ins Gewicht – nur die oberen Gliedmaßen wiesen einen nur geringfügig erhöhten Mineraliengehalt auf.

„Der geringe Effekt von Kalziumzusätzen auf den Mineraliengehalt in den oberen Gliedmaßen reicht nicht aus, um das...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.