Kampf dem Prostatakrebs

Selen schützt möglicherweise vor Prostatakrebs.

In einer amerikanischen Studie mit 52 Patienten und 96 gematchten Kontrollen war ein niedriger Selenspiegel assoziiert mit einem vier- bis fünffach erhöhten Risiko für Prostatakrebs. Da sich die Männer aus einer Langzeitstudie* rekrutierten, konnte man dabei auf Selenwerte zurückgreifen, die mehr als drei Jahre zurücklagen, heißt es im "Journal of Urology".

*Baltimore Longitudinal Study of Aging Registry

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.