Kampf den Arthropoden

Autor: RH

Durch Vektoren wie Arthropoden übertragene Infektionen haben nicht nur in der Reisemedizin immer noch ihre Bedeutung, eine kleine Stechmücke hat sogar den Lauf der Geschichte ganz entscheidend mitbestimmt. Heute ist die Diagnose unproblematisch - wenn man nur daran denkt - und für die Therapie stehen wirksame Medikamente zur Verfügung.

Während ich einen Satz spreche, stirbt irgendwo auf der Welt ein Mensch an einer Krankheit, die durch einen Erreger hervorgerufen worden ist, der durch einen Arthropoden oder irgendeinen anderen Vektor übertragen wurde", illustrierte Professor Dr. Horst Aspöck, Abteilung für Medizinische Parasitologie, Klinisches Institut für Hygiene der Universität Wien, bei der 8. Reisemedizinischen Tagung in Linz. Neben Milliarden Einzelschicksalen im Laufe der Geschichte wurde auch die Geschichte selbst entscheidend durch Stechmücken beeinflusst. Als Alexander der Grosse an Malaria starb, veränderte sich der Lauf der Weltgeschichte.

"Parasiten" ist ein rein funktioneller Begriff, der alle jene...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.