Kampf um die Schlüsselfunktion

Autor: khb

16 Tage vor der Bundestagswahl liegen Wunschzettel von Ärzteverbänden und KBV auf dem Tisch. Nur der Hausärzteverband will die Schlüsselfunktion der Allgemeinärzte umfassend stärken. NAV-Virchow-Bund, Hartmannbund und Internistenverband halten dagegen.

Die Freiberuflichkeit in der ambulanten Versorgung muss erhalten und gefördert werden, die Finanzierung des Gesundheitswesens auf eine sichere Basis gestellt und die Honorierung der Ärzte mit festen Euro-Beträgen ohne Budgetierung erfolgen. Das steht übereinstimmend in Papieren der KBV und Ärzteverbände zur Bundestagswahl. Viel weiter reicht die Einigkeit nicht.

Kostenerstattung nicht auf jedem Wunschzettel
So sparen sich Hausärzteverband und Internistenverband (BDI) in ihren Wahl-Wunschzetteln die Forderung nach einer generellen Ablösung des Sachleistungs- durch das Kostenerstattungssystem, während dies für NAV-Virchow- und Hartmannbund konstitutiv ist. Nach Worten ihres Vorstandschefs Dr....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.