Kampfhähne sofort behandeln!

Autor: Rd

Bei Rangeleien auf dem Schulhof sind Nase und Ohr in großer Gefahr. Unbehandelte Schwellungen können bleibende Schäden hinterlassen!

Auch bei kleineren Ringkämpfen auf dem Schulhof wird nicht selten mal das Ohr eines Widersachers gequetscht oder anderweitig malträtiert. Kommt es in der Folge zu einer Einblutung bzw. einer massiven Schwellung, muss unbedingt notfallmäßig behandelt werden, betont Professor Dr. Hilmar Gudziol von der Klinik für HNO-Krankheiten in Jena im "Ärzteblatt Thüringen".

Knorpel fenstern rettet Ohrmuschel

Denn wird beim Othämatom bzw. Otserom nicht umgehend der Knorpel gefenstert bzw. die Flüssigkeit abgeleitet, nekrotisiert der Knorpel und sintert zusammen: Die Ohrmuschel verliert ihre Stabilität und Form.

Spät-Abszess? Nase nach 24 h zur Kontrolle!

Die Nase ist nicht weniger empfindlich. Bildet sich...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.