Karies-Prophylaxe verbessern!

Autor: Md

Die aktuellen Empfehlungen zur Rachitis- und Kariesprophylaxe bei Kleinkindern werden nicht vollständig umgesetzt. Im

Alter von 10 –11 Monaten erhält jeder vierte Säugling kein Vitamin D und mehr als jeder dritte kein Fluorid mehr. Dies zeigte die GRETA*-Studie, in der Eltern von 530 Kindern im Alter zwischen 10 und 36 Monaten sieben Tage lang ein Ernährungsprotokoll führten, in dem auch die Einahme von Supplementen dokumentiert wurde. Viele Eltern setzen mit dem ersten Geburtstag das Kombinationspräparat mit Vitamin D und Fluorid ab, beklagte das Team um Privatdozentin Dr. oec. troph. Mathilde Kersting vom Forschungsinstitut für Kinderernährung in ihrem Poster auf der 105. Jahrestagung der DGKJ.

In Deutschland wird für Kinder im 1. Lebensjahr die Gabe von 10 –12,5 µg Vitamin D pro Tag empfohlen. Dies...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.