Kennen Sie die Familie des Magenteufels?

Autor: Md

Denken Sie beim Stichwort Helicobacter auch fast unweigerlich an den Magenkeim H. pylori? Es gibt jedoch noch andere Helicobacteria, die krank machen können.

Bekannt sind etwa 25 Species der gramnegativen, gekrümmten Stäbchenbakterien, die ihr Reservoir in verschiedenen Tieren haben, berichtete Professor Dr. Reinhard Büchsel von den DRK-Kliniken Berlin Westend beim Internistenkongress.

H. rappini, H. cinaedi und H. pullorum stehen in Verdacht, Durchfälle hervorzurufen. Bei rezidivierenden springenden Arthritiden sollte man eventuell mittels PCR auch nach H. cinaedi und H. westmeadii suchen, riet der Kollege.

H. heilmannii, ein großes, gramnegatives Sprialbakterium, kann bei 0,1 – 0,25 % aller Gastroskopien gefunden werden und ist assoziiert mit dem Magenkarzinom und dem MALT-Lymphom. Die Therapie erfolgt analog der bei...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.