Kinder immer dicker

Autor: Rd

Kinder werden immer fetter. 1996 hatten britische Kollegen 500 Grundschüler untersucht und dabei festgestellt, dass jeder zehnte Junge und jedes achte Mädchen übergewichtig waren.

Sechs Jahre später kontrollierten sie 315 der Studienteilnehmer erneut: Jetzt brachte bereits jeder siebte Junge und jedes sechste Mädchen zu viel Pfunde auf die Waage. Die Taillenumfänge von Kindern haben in den letzten 20 Jahren durchschnittlich um 4 cm zugenommen, heißt es in den "Archives of Disease in Childhood". Das sind zwei Kleidergrößen! Vor dem Hintergrund der bekannten Assoziation von Bauchumfang und kardiovaskulären Erkrankungen bei Erwachsenen eine erschreckende Entwicklung, meinen die Autoren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.