Knorpelschutz ist ein schwieriges Unterfangen (Seite 2)

Autor: Manuela Arand

Um Vitamin E, das einige Zeit als vielversprechender Kandidat zur Linderung von Arthrose-Beschwerden gehandelt wurde, ist es ziemlich still geworden. Wie sieht es heute damit aus?

Prof. Burmester: Die anfängliche Euphorie hat sich komplett gelegt. Man hatte gehofft, dass Verschleiß und Entzündungsreaktionen im Gelenk mit Vitamin E günstig beeinflusst werden könnten, weil es schädliche freie Radikale abfängt. Das hat sich aber leider nicht bewahrheitet. Ich empfehle Patienten mit einer Arthrose und einer milden Entzündung allenfalls einen Versuch mit Vitamin E - mit der Vorstellung, dass sie dann weniger Schmerz- und Entzündungshemmer brauchen.

Das klingt alles nicht sehr optimistisch. Gibt...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.