Krätzmilben lauern auch im Vier-Sterne-Hotel

Autor: Sascha Bock, Foto: fotolia

Krätzmilben fühlen sich nicht nur in dreckigen Absteigen wohl. Das musste ein Kollege am eigenen Leib erfahren – und ging umgehend auf Ursachensuche.

Ein 45-jähriger Internist hatte wegen eines Kongresses zwei Nächte in einem Berliner Vier-Sterne-Hotel verbracht, sagte Dr. Andreas Leischker vom Krankenhaus Maria-Hilf in Krefeld schmunzelnd. Dem Auditorium war schnell klar, dass der Kollege hier von sich selbst sprach. Nach drei Wochen hatte er unter starkem Juckreiz an der gesamten Haut gelitten – Krätzmilben, waren sich auch die Zuhörer einig.

Krätzmilben durch falsche Reinigung

Aber woher hatte Dr. Leischker die Infektion? Die Bettwäsche werde doch bei 60 °C gewaschen, was die Gefahr eigentlich bannen sollte, so der Kollege. Nach kurzer Recherche fand er heraus, dass das nur theoretisch zutrifft. Viele Hotels, z.B. in Berlin, lassen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.