Krebs mit Trompetenbaum-Extrakten bekämpfen?

Autor: MT, Foto: thinkstock

Trompetenbaum-Extrakte spielen in der traditionellen Medizin eine wichtige Rolle. Die Pflanze könnte auch hierzulande an Bedeutung gewinnen. Denn zumindest in vitro war sie gegen Krebszellen wirksam.

News von der Karl und Veronica Carstens-Stiftung


Zeyheria montana ist ein Baum aus der Familie der Trompetenbaumgewächse (Bignoniaceae), der als Heilpflanze in der traditionellen brasilianischen Medizin bekannt ist. 


In Laborversuchen wurden jetzt antitumorale Eigenschaften bei Inhaltsstoffen dieser Pflanze gefunden1. Aus den Blättern des Baumes wurden drei Substanzen aus der Gruppe der Flavonoide isoliert. In Reagenzglasversuchen wurde untersucht, wie sich die drei Isolate auf die Vermehrung von neun menschlichen Krebszelllinien auswirken.

Wirkung bei bisher resistenten Brustkrebszellen

Als Standardkontrolle wurde das Zytostatikum Doxorubicin aus der konventionellen Chemotherapie gewählt....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.