KV-System auf dem Prüfstand

Autor: khb

Von Ulla Schmidt erwarten die niedergelassenen Ärzte nichts mehr. „Schmidt muss weg!“ war der immer wieder herausgeschriene kleinste gemeinsame politische Nenner der 30.000 Ärzte und Arzthelferinnen aus dem ganzen Land, die vergangenen Freitag vier Stunden lang im Berliner Regierungsviertel gegen Sparpolitik, strangulierenden Bürokratismus und Drangsalierung von Ärzten und Patienten demonstrierten.


Die besten Fotos der Ärzte-Demo vom 24.3. finden Sie in unserer Diashow.

„Wir lassen uns nicht mehr am ethischen Nasenring durch die gesundheitspolitische Arena führen“, machte Bundesärztekammer-Präsident Professor Dr. Jörg-Dietrich Hoppe zum Auftakt des „2. Nationalen Protesttages“ von etwa 40 Verbänden des Gesundheitswesens in der Hauptstadt klar. Mit Kundgebungsrednern vertreten waren unter vielen anderen der Arzthelferinnen-Verband und die Gesellschaft der Versicherten und Patienten.

Kanzlerin soll Ministerin Schmidt entlassen

„Jetzt reicht’s“, lautete die Botschaft auf den Transparenten der protestierenden Ärzte und Helferinnen. „Schade – Patient – Dot“, übersetzte eine Demonstrantin auf...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.