Lebensgefahr für neue Nasen!

Autor: Rd

Was muss man vor und in der und ersten Zeit nach einer Nasen-Op. beachten? Vor allem Zigarettenraucher, Brillenträger, Flugpersonal und Sportler müssen sich vorbereiten bzw. mehr Zeit einplanen!

Da Operationsschnitte besser verheilen, wenn die Haut "entstaut" ist, empfiehlt Prof. Mang vor einem kosmetischen Eingriff an der Nase manuelle Lymphdrainagen, am besten schon einen Monat vorher zwei- bis dreimal wöchentlich. Etwa ab dem sechsten Tag nach Op. kann man diese dann, sofern die Narben es erlauben, in den ersten acht bis zehn Tagen täglich fortsetzen - allerdings nur an Hals und Wangen. Die Nase selbst wird ausgespart, damit sie sich nicht verformt.

Vier Monate keinen Alkohol

Zudem gilt es alles zu vermeiden, was die Durchblutung fördert: Deshalb sollten die Patienten zwei Monate vor bis zwei Monate nach dem Eingriff auf Nikotin und Alkohol sowie auf extreme Belastungen verzichten....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.