Lebensretter Testosteron

Autor: Sy

Männer mit niedrigem Testosteronspiegel leben gefährlich. Nach einer Studie der University of Washington liegt ihr Risiko früh zu sterben fast doppelt so hoch wie bei anderen Männern. Kommt bald die Hormontherapie für den Mann?

Während Frauen nach den Wechseljahren deutlich weniger Östrogen produzieren, sinkt die Testosteronkonzentration bei Männern meist nur langsam. Neben dem bereits bekannten Abbau von Muskelmasse und höherem Diabetesrisiko bescheinigt eine Studie Männern mit niedrigem Testosteronspiegel nun auch noch eine beinahe doppelt so hohe Sterblichkeit.

Die Forscher der University of Washington verglichen die Daten von 858 Patienten einer Klinik. Knapp jeder Fünfte der über 40-Jährigen hatte einen vergleichsweise niedrigen Testosteronspiegel. Innerhalb von 8 Jahren verstarben jeder fünfte Mann mit normaler Testosteronkonzentration, bei den Patienten mit verringerter Hormonproduktion waren es knapp 35 %....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.