Letilinien Colitis ulcerosa - erfolgreiche Therapie

Autor: Dr. Andrea Wülker, Foto: thinkstock

Colitis ulcerosa verläuft sehr unterschiedlich. Dies erfordert eine abgestufte Therapie, die in der aktua­lisierten Leitlinie beschrieben wird.

Eine weitverbreitete Einteilung der Colitis ulcerosa unterscheidet die Proktitis, die Linksseitenkolitis und die ausgedehnte Kolitis mit Krankheitserscheinungen über die linke Kolonflexur hinaus. Diese Einteilung ist sinnvoll. Denn die Lokalisation der Erkrankung entscheidet darüber, ob topische oder systemisch wirksame Medikamente bzw. eine Kombination aus beidem eingesetzt werden sollen. Das schreiben die Leitlinienautoren unter Federführung von Professor Dr. Axel Dignass, Medizinische Klinik I des Agaplesion Markus Krankenhauses, Frankfurt/Main.

Bei leichter Proktitis zunächst Zäpfchen oder Schaum

Bei den meisten Patienten verläuft die Colitis ulcerosa in Schüben mit dazwischenliegenden...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.