Lifestyle-Interventionen bei Diabetiker durchaus nicht nutzlos

Autor: Dr. Carola Gessner, Foto: thinkstock

Aktuelle Daten geben allen Grund, Diabetiker zu Sport und Gewichtsreduktion zu ermutigen!

Die Fakten: Nachdem ein gesunder Lebensstil mit Gewichtsreduktion und körperlicher Aktivität in zahlreichen Studien günstige Effekte bei Diabetes-Patienten entfaltet hat, wollten die LookAHEAD* Autoren die Wirksamkeit auf lange Sicht belegen. In 16 US-Studienzentren rekrutierten sie über 5000 übergewichtige und adipöse Patienten mit Typ-2-Diabetes im Alter zwischen 45 und 76 Jahren. Randomisiert bildeten sie zwei Gruppen. In der Interventionsgruppe erhielten die Patienten den Rat zu intensiver Lebensstiländerung mit dem Ziel, das Körpergewicht um rund 7 % zu reduzieren. In der Kontrollgruppe folgte die Diabetes-Schulung einem konventionellen Protokoll.

Mehr Statine, weniger...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.