Light-Getränke genauso riskant

Autor: Fabian Seyfried

Wer täglich zu Diät-Getränken greift, hat ein ähnlich hohes Risiko dick und krank zu werden wie Konsumenten normal gesüßter Limonaden. Über den Grund dafür rätseln die Autoren der neuen Studie aus den USA allerdings noch.

Null Prozent Zucker, voller Geschmack - so preist die Getränkeindustrie derzeit gerne ihre Light-Produkte. Doch auch Konsumenten von Süßstoff-Limo fahren volles Risiko: Ihre Herz-Kreislauf-Werte entsprechen denen der Zuckerkollegen. Und selbst beim Übergewicht liegen sie gleichauf, berichten nun Ravi Dhingra und Kollegen von der Boston University School of Medicine (Circulation 2007, 116: 480-488).

Die Forscher griffen auf die Daten der Framingham Heart Study zurück. Mediziner untersuchten dabei mehr als 6000 gesunde Personen mittleren Alters dreimal innerhalb von vier Jahren auf Herz und Nieren. Wer mindestens einmal täglich ein Glas Cola oder Limo trank, hatte eine um 44 Prozent höhere...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.