Anzeige

Lipidsenkung ist Teamarbeit

Medizin und Markt Autor: Dr. Kirsten Westphal

Mit 35,5 % sind Erkrankungen des Herzkreislauf-Systems noch immer die häufigste Todesursache. Mit 35,5 % sind Erkrankungen des Herzkreislauf-Systems noch immer die häufigste Todesursache. © iStock/adventtr

Im Lipidmanagement besteht eine große Lücke zwischen Behandlungsempfehlungen und Versorgungsrealität. Eine vermehrter leitliniengerechter Einsatz von Kombinationstherapien könnte die Situation verbessern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.

Anzeige