Macht die Bank da mit?

Frage von Dr. H. J.
aus T:

Gibt es in Deutschland, wie in den USA, die Möglichkeit, sein Eigenheim auf Leibrentenbasis an eine Bank oder Versicherung zu verkaufen und dabei im Haus wohnen bleiben zu können?

Antwort von Dr. Wolfgang Scheuffler
Fachanwalt für Steuerrecht
Starnberg:

Weder deutsche Banken noch deutsche Lebensversicherer sind bereit, ein Eigenheim auf Leibrentenbasis zu kaufen. Dafür gibt es ganz unterschiedliche Gründe:

Das deutsche Bankgeschäft ist darauf ausgelegt, den Immobilienerwerb zu kreditieren, nicht aber Immobilien zu erwerben. Maßgeblich hierfür sind sicherlich auch die für Kreditinstitute geltenden Bilanzierungsvorschriften. Die Immobilien sind unter dem Anlagevermögen auszuweisen. Die Bilanzrelationen würden verschlechtert, wenn sich eine Bank in nennenswertem Umfang diesem "Geschäft" widmete.

Für Banken und Versicherungen gilt gleichermaßen, daß alle Aktivposten...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.