Magersucht-Karriere früh erkennen!

Autor: CG

Immer mehr Kinder unter 14 Jahren leiden unter Essstörungen, warnt die Deutsche Gesellschaft für Kinder und Jugendpsychiatrie und Jugendpsychotherapie (DGKJP).

Meist betrifft es Mädchen, die oft introvertiert und überdurchschnittlich intelligent sind. In ihrer Magersuchtkarriere verzichten sie in der Regel zuerst auf Süßigkeiten und andere Kalorienbomben. Dann lassen sie das Fleisch auf dem Teller liegen und schließlich ganze Mahlzeiten ausfallen, zunächst das Mittagessen. Ein anderer möglicher Warn-Hinweis: Exzessive körperliche Aktivität in Form von Joggen, Gymnastik oder Radfahren. Manche Patientinnen verlieren innerhalb weniger Wochen 25 % ihres Gewichtes, informierte Professor Dr. Beate Herpertz-Dahlmann von der Universitätsklinik Aachen in einer Pressemitteilung der DGKJP.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.