Meniskusriss durch Anabolika

Autor: rft

Die Muskelkraft mit Anabolika stärken? Das kann den Gelenken übel mitspielen, wie eine aktuelle Studie an ehemaligen Football-Spielern belegt.

 

Bisher wusste man wenig über Zusammenhänge zwischen Verletzungen und Anabolikagebrauch. Amerikanische Sportmediziner befragten deshalb Leute, die es wissen mussten – Ex-Profis der National Football Liga. 2552 von ihnen füllten einen Gesundheitsfragebogen aus, der auch auf das heikle Thema Anabolika einging. Immerhin 9,1 % der ehemaligen Ballkünstler gaben zu, derartige Steroide während ihrer Karriere genutzt zu haben. Besonders häufig griffen Angreifer und Verteidiger zum unerlaubten Muskeldünger (16,3 % und 14,8 %).

Und die hormonelle Nachhilfe mussten die Gelenke oft bitter büßen: Verglichen mit Personen, die nur nichtanabole Steroide anwandten, erlitten die Anabolika-gedopten Sportler...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.