Milchprodukte lieber meiden?

Frage von Dr. K. Schuur,
Arzt für Allgemeinmedizin,
Buchholz-Sprötze:

Inwieweit geht naturbelassene frische Kuhmilch in die Muttermilch über und bewirkt darüber eine erhöhte Allergierate bei voll gestillten Säuglingen? Besteht ein Unterschied zwischen Vollmilch bzw. Buttermilch und anderen zubereiteten Milchprodukten wie Joghurt, Quark und Dickmilch?

Antwort von Professor Dr. Ulrich Wahn,
Kinderklinik,
Universitätsklinikum Charité,
Berlin:

Nahrungsmittelallergene sind Proteine oder Glykoproteine, die durch den Enzymapparat des Darmes nicht vollständig enzymatisch gespalten und bis auf das Niveau von Aminosäuren verdaut werden. Vielmehr gelangen ernährungsphysiologisch kaum relevante, immunologisch aber bedeutsame Fragmente kleinerer und größerer Peptide durch das Darmepithel in die Darmwand, wo sie dem darmassoziierten lymphatischen System präsentiert werden und Immunantworten auslösen können.

Es gibt inzwischen gute experimentelle Belege dafür, dass Nahrungsmittelallergene nach der Darmpassage im Serum sowie in der Milch stillender...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.