Mit Immunglobulin kombinieren?

Frage von Dr. Rolf Schmitt,
Arzt für Allgemeinmedizin,
Bornheim:

Ist es bei der aktiven Hepatitis-A-Impfung sinnvoll, Last-Minute-Reisenden zusätzlich Immunglobulin zu verabreichen?

Antwort von Professor Dr. Wolfgang Jilg,
Institut für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie,
Universität Regensburg:

Die gleichzeitige Verabreichung von Immunglobulin zur aktiven Hepatitis-A-Impfung ist in der Präexpositionsprophylaxe bei den so genannten Last-Minute-Reisenden nicht notwendig.

Bereits nach der ersten Hepatitis-A-Impfung ist die Immunantwort nämlich so gut, dass bei nahezu allen Impflingen ein rascher Schutz induziert wird. Eine Erkrankung wird somit sicher verhindert, selbst wenn der Kontakt mit dem Erreger bereits einige Tage nach der Impfung stattfindet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.