Mit Kalkül gegen Erkältungen

Autor: Dr. Elisabeth Nolde

Halsweh, Triefnase und Husten - diese Beschwerden lassen sich mit simplen Mitteln lindern. Die sanfte Therapie und einfache Vorsichtsmaßnahmen verhindern zusätzliche Komplikationen durch eine Erkältung.

Kaum zu glauben - auf die Frage, wie man sich zu Beginn der kalten Jahreszeit wirksam vor Erkältungen schützen könne, antworten anerkannte Experten: Warum davor schützen? Sie sollten stattdessen Ihre erste Erkältungskrankheit im Herbst mit Begeisterung begrüßen! Betrachten Sie Ihren Schnupfen als Konditionstraining fürs Immunsystem - denn es werden nachhaltig Abwehrstoffe gebildet, die den ganzen Winter über schützende Wirkungen entfalten. Und habe sich die Infektion im Körper breitgemacht, müsse man als Erwachsener nur ein paar Tipps beherzigen:

  • Reichlich Tee trinken, zum Beispiel Kräutertees, speziell Lindenblüten- oder Salbeitee.
  • Den Arbeitstag möglichst um ein paar Stunden verkürzen,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.