Mit Kalzium zum Herzinfarkt

Autor: Marlies Michaelis

Kalzium als Nahrungsergänzung erhöht bei älteren Frauen das Herzinfarkt-Risiko, behauptet eine neue Studie aus Neuseeland.

Bisherige Forschungsergebnisse hatten Hinweise gegeben, dass Kalzium nicht nur für gesunde Knochen wichtig ist, sonder auch die Gefäße schützt, da es den Anteil von gutem HDL-Cholesterin gegenüber dem schädlichen LDL-Cholesterin erhöht. Doch die Untersuchungen von Mark J. Bolland und seinen Kollegen von der Universität von Auckland lieferten ein anderes Ergebnis: In dieser Studie hatten die Teilnehmerinnen, welche Kalzium bekamen, mehr Herzinfarkte als die Frauen ohne ergänzendes Kalzium, berichten die Forscher im British Medical Journal (online first).

Die Wissenschaftler untersuchten die Daten von rund 1500 Frauen über 55 Jahren über einen Zeitraum von fünf Jahren. Während die eine Hälfte...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.