Nasenbluten

Autor: Christiane von der Eltz, Dr. Regina Schick

Foto: NasenblutenWenn die feinen Gefäße in der stark durchbluteten Nasenschleimhaut verletzt werden, kommt es zu Nasenbluten. In der Regel ist dies harmlos und der Blutverlust minimal. Oft kommt es ohne Grund zu Nasenbluten. Dieses passiert häufig bei akuten Infektionen, wenn die Nasenschleimhaut stärker durchblutet wird oder bei Patienten mit Bluthochdruck oder Gerinnungsstörungen.

Häufige Ursachen

  • "Konstitutionell" bei Kindern und Jugendlichen.
  • Verletzung durch Sturz, Schlag auf die Nase etc..
  • Leichte Gefäßverletzung z.B. beim Naseputzen, Nasebohren.
  • Trockene Nase, Heuschnupfen.
  • Umwelteinflüsse wie Aufenthalt in großer Höhe, Austrocknung durch künstliche Raumklimatisierung.
  • Medikamente z.B. Mittel zur...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.