Anzeige

Neue AGDT-Spitze – Prof. Heinemann gibt an das Duo Schlüter/Freckmann ab

Interview Autor: Cornelia Kolbeck

Neue Spitze für die Arbeitsgemeinschaft Diabetes & Technologie der DDG. Neue Spitze für die Arbeitsgemeinschaft Diabetes & Technologie der DDG. © WrightStudio – stock.adobe.com

Auf der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Diabetes & Technologie der DDG im September wurde ein Wechsel an der Führungsspitze der AG vollzogen. Wir sprachen darüber mit dem ehemaligen Vorsitzenden Professor Dr. Lutz Heinemann und der neuen Vorstands­vertreterin Sandra Schlüter.

Prof. Heinemann, was sind die Gründe dafür, dass Sie vom Vorstand der AGDT zurückgetreten sind?

Prof. Heinemann: Dies war eigentlich schon für den Mai dieses Jahres geplant. Ich habe diesen Schritt schon vor einem Jahr angekündigt, wegen Corona bin ich aber selbstverständlich im Amt geblieben. Nach gut 9,5 Jahren in dieser Funktion ging es mir vor allem um eine Reduktion meiner Arbeitsbelastung und da­rum, anderen, jüngeren Menschen Raum zu schaffen.

Was waren die wichtigsten Schwerpunkte in der AGDT-Arbeit in den Jahren mit Ihnen als Vorsitzendem?

Prof. Heinemann: Neben dem Schulungsprogramm SPECTRUM und der Kostenerstattung für rtCGM-Systeme insbesondere die Erstellung einer…

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.
Anzeige