Neue Info-Plattform zu Arzneimitteln

Autor: mic

Ärzte und Patienten über den therapeutischen Nutzen neuer Medikamente informieren – und gleichzeitig die Ausgaben für Medikamente senken: So lauten die beiden Ziele eines neuen Informations-Angebots in Internet. Getragen wird diese Initiative von den Krankenkassen, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und dem Bundesgesundheitsministerium (BMGS).

Unter www.kbv.de/amfo/ finden Interessierte Material unter anderem von der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft und des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte – derzeit zu den Themen Antirheumatika und Fettstoffwechselstörungen.

Beide Themen waren seit Herbst 2004 immer wieder in der Diskussion. Auf der neuen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.