Neue Stiftung spendet für Projekte zur Bewältigung der COVID-19-Krise

Medizin und Markt Autor: Pressemitteilung – Alexion Pharma Germany GmbH

Graham Skarnvad, Geschäftsführer von Alexion Deutschland. Graham Skarnvad, Geschäftsführer von Alexion Deutschland. © Alexion Pharma Germany GmbH

Alexion Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:ALXN) unterstützt die Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten sowie die Gesundheitssysteme bei der Bewältigung der durch die COVID-19-Pandemie hervorgerufenen Krise.

Alexion verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz und unterstützt in unterschiedlichen Bereichen, in denen Hilfe gebraucht wird. Die kürzlich gegründete Alexion Charitable Foundation spendet insgesamt 500.000 Dollar an drei gemeinnützige Organisationen:

  • Der COVID-19 Response Fund des „Center for Disaster Philanthropy“ (CDP) hilft beim Auf- und Ausbau lokaler gemeinnütziger Organisationen zum Schutz von Mitarbeitern im Gesundheitswesen und bietet finanzielle Unterstützung für Bedürftige auf der ganzen Welt.
  • Der AmeriCares COVID-19 Response Fund will den Zugang von Gesundheitspersonal zu persönlicher Schutzausrüstung (PSA), zu Ausbildung, zu psychischer Betreuung und zu technischer Hilfe...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.