Medizin und Markt Kongress 2020 Autor: Mit freundlicher Unterstützung von Novartis Pharma GmbH

Ursprünglich sollte der EHA 2020 in Frankfurt/Main stattfinden. Nun war er virtuell. Ursprünglich sollte der EHA 2020 in Frankfurt/Main stattfinden. Nun war er virtuell. © iStock/travelview; MT

Vom 11. bis 21. Juni fand der diesmal virtuelle EHA 2020 statt. Hier können Sie sich zu den Highlights informieren.

Kompetent in gewohnter Qualität aufbereitet referieren renommierte deutsche Onkologen über folgende Themen vom virtuellen EHA:

  • Eisenüberladung: IOL Management goes digital
  • ITP: Von Corona, Cortison & neuen Chancen
  • CML: Schnelles Ansprechen als Prädiktor für TFR
  • advSM: Einordnung von Leitlinienautor Jens Panse
  • Myelofibrose: Real World-Bestätigung für Ruxolitinib
  • CAR-T-Zellen: Von der „Real World“ und COVID-19
  • PV: Von Künstlicher Intelligenz und der „Real World“

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.