Nur harte Linsen auf Kinderaugen

Autor: AW

Harte, sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen wirken günstig bei kurzsichtigen Kindern. Sie können die Progredienz einer Myopie bremsen.

Eine Myopie entwickelt sich meist zwischen dem achten und 16. Lebensjahr, wobei die Kurzsichtigkeit von der Länge des Augapfels und von der Form der Cornea abhängt. Um zu prüfen, wie sich Kontaktlinsen bei kurzsichtigen Kindern auswirken, führte die Arbeitsgruppe um Dr. Jeffrey J. Walline vom Ohio State University College of Optometry eine Studie an 116 Probanden zwischen acht bis elf Jahren durch.

Randomisiert erhielt ein Teil der Kinder harte, sauerstoffdurchlässige, die anderen weiche Kontaktlinsen, heißt es in den „Archives of Ophthalmology“.

Cornea wird in Form gehalten
Nach drei Jahren hatte die Kurzsichtigkeit bei den Kindern mit den harten Linsen nicht so stark zugenommen wie bei den...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.