Passivrauch triggert Sinusitis

Autor: rft

Nicht nur Herz und Lunge leiden unterm Passivrauch, auch die Nebenhöhlen müssen schwer büßen.

Für ihre Fallkontrollstudie rekrutierte ein Autorenteam aus Kanada und den USA 306 Einwohner von Detroit, die entweder niemals geraucht oder mit dem Laster aufgehört hatten und als Erwachsene an einer chronischen Sinusitis bzw. Nasenpolypen erkrankten. Die Dia­gnose wurde bei allen mittels CT oder nasaler Endoskopie bestätigt. Als Kontrollen dienten ebensoviele von nach Alter und Geschlecht passende nasengesunde Personen.

Tatsächlich erhöhte eine unfreiwillige Qualmexposition in den eigenen vier Wänden das nasale Risiko um 69 % (RR 1,69) – und dabei hatten die Autoren bereits andere mögliche Einflussfaktoren wie Luftverschmutzung und Chemikalienexposition berücksichtigt. Am stärksten setzte...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.