Patella zum Gleit-Test!

Autor: Ebe

Klagt ein Patient, dass immer wieder die Kniescheibe herausspringt, dann sollten Sie die Patellaführung

 

überprüfen. Immerhin droht bei rezidivierenden Luxationen eine Arthrose. Ein einfacher Test zeigt Ihnen, ob Ihr Patient Recht hat und die Kniescheiben tatsächlich luxiert war.

Hat der Patient das Knie nur unglücklich verdreht, oder ist die Patella tatsächlich luxiert gewesen? Da Sie nicht dabei waren, und die Kniescheibe nach einer Luxation oft von alleine wieder zurückspringt, müssen Sie die Frage mit Hilfe der klinischen Untersuchung klären.

Hilfreich ist ein einfacher Test, den Professor Dr. Hans H. Pässler von der ATOS-Klinik in Heidelberg auf dem 17. Jahreskongress der Deutsch-Österreichisch-Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin in München demonstrierte. Beim so genannten Apprehension-Test nach Smillie beugt man mit der einen Hand das Knie aus der Streckung langsam bis auf 30 °. Mit der anderen Hand drückt man...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.