pAVK - Rauchstopp, Blutdruck senken und Statine geben!

Autor: Dr. Carola Gessner

Patienten mit pAVK sterben zehn Jahre früher als ihre Altersgenossen. Die S3-Leitlinie nennt die wichtigsten Therapieziele und sagt auch, wie man diese erreicht.

Die Leitlinie gibt Ihnen eine kurze, pragmatische und prägnante Handlungsempfehlung für den Praxisalltag an die Hand, erklärte Professor Dr. Curt Diehm von der Klinik für Innere Medizin im SRH-Klinikum Karlsbad-Langensteinbach. Die Behandlungsziele:

  • Fortschreiten der Gefäßschäden hemmen,
  • Risiko für vaskuläre Ereignisse, Herz- und Hirninfarktinzidenz mindern
  • Belastbarkeit, Gehleistung, Lebensqualität bessern.

Ganz obenan steht das Management der Risikofaktoren. In Sachen Raucherentwöhnung soll man alle Register ziehen – von Ihrer ärztlichen Beratung über Gruppentherapie bis zu Medikamenten. Die Experten empfehlen, das LDL-Cholesterin deutlich unter 100 mg/dl zu drücken. Bei weiteren...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.