Picheln hält Frauen schlank

Autor: AFP

Für Frauen, die gern schlank bleiben wollen, haben US-Forscher ein neues Rezept: Geistige Getränke – natürlich nur in Maßen genossen.

Die Kollegen vom Brigham and Women’s Hospital in Boston befragten mehr als 19 000 Frauen, die zu Studienbeginn noch nicht unter Gewichtsproblemen litten, und verfolgten ihr weiteres Schicksal über 13 Jahre.

Das Ergebnis der Untersuchung: Am meisten legten jene Frauen zu, die überhaupt keinen Alkohol tranken – immerhin 38 % der Teilnehmerinnen. Mit zwei Gläsern täglich fiel das Schlankbleiben am leichtesten. Den günstigsten Effekt auf die Pfunde zeigte dabei der Rotwein. Aber auch Bier und Hochprozentiges wirkten sich als Prophylaxe gegen Übergewicht offenbar günstig aus.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.