Pille verhindert Herzinfarkt!

Autor: CG

Die Herzen von Frauen, die in ihrem Leben für mindestens ein Jahr die Pille genommen haben, dürfen sich freuen. Sie tragen ein geringeres Risiko für KHK und Herzinfarkt, berichten Forscher aus Detroit.

Dies schließen sie aus Daten von 162 000 Frauen, die für die Women's Health Studie erhoben worden waren. U.a. gaben die Probandinnen Auskunft darüber, ob sie je mit der Pille verhütet und unter welchen Erkrankungen sie gelitten hatten.

Schutzeffekt ab 12 Monaten Pille

Im Gegensatz zu früheren, kleineren Studien, die vor Herzgefahr durch die Pille gewarnt hatten, kam diese Untersuchung zum gegenteiligen Ergebnis: Hatten die Frauen je in ihrem Leben für mehr als zwölf Monate per Pille vehütet sank ihr Risiko für kardiovaskuläre Probleme wie Hypercholesterinämie und Herzinfarkt um 8 %.

 

 

Diese Ergebnisse rechtfertigen nicht, dass Frauen ein erhöhtes Herz-Kreislaufrisiko mittels...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.