Platin-haltige Kombination effektiver

Autor: bg

In der Behandlung des HER2-positiven metastasierten Mammakarzinoms ist die Kombination aus Paclitaxel, Trastuzumab und Carboplatin signifikant wirksamer als eine Therapie ohne Platin, ergab eine Studie, die beim 25. San Antonio Breast Cancer Symposium vorgestellt wurde.

In die Studie wurden 192 Patientinnen mit fortgeschrittenem Mammakarzinom aufgenommen. Die Patientinnen wurden immun-histochemisch als 2+ oder 3+ ein-gestuft, und/oder die HER2-Überexpression wurde anhand des FISH-Tests klassifiziert. Die Pati-entinnen erhielten entweder die Standardkombination aus Paclitaxel (Taxol®) und Trastuzumab (Herceptin®) oder zusätzlich zum Standard noch Carboplatin.

Unter der Dreierkombination kam es zu einer signifikant längeren progressionsfreien Zeit mit 11,2 vs. 6,9 Monaten (p = 0,007), zudem konnte mit dem Platin-haltigen Regime mit 52 vs. 36 % (p = 0,04) eine signifikant höhere Ansprechrate erzielt werden. Eine Subgruppen-Analyse ergab, dass die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.