Proctalgia fugax? Hämorrhoiden weg!

Autor: AW

Die Proctalgia fugax ist keine Krankheit,

 

sondern nur ein weiteres,

 

seltenes Symptom des Hämorrhoidalleidens, behauptet der Saarbrücker Proktologe Dr. Horst Mlitz. Behandelt man die Hämorrhoiden, verschwinden nach seiner Erfahrung auch die plötzlichen analen Schmerzattacken.

Über die Proctalgia fugax wird in der Literatur zwar nur wenig berichtet, dennoch ist das Phänomen nicht selten. Ein Teil der betroffenen Patienten misst den Beschwerden allerdings keinen Krankheitswert zu. Einer Studie zufolge weisen bis 14 % gesunder Kontrollpersonen eine Proctalgia fugax auf, erklärte der Saarbrücker Kollege gegenüber Medical Tribune.

Sklerosieren kann Proktalgie auslösen

Vor diesem Hintergrund analysierte Dr. Mlitz retrospektiv sein koloproktologisches Krankengut über zwei Jahre und identifizierte 136 Patienten - 91 davon Frauen -, die er wegen einer Proctalgia fugax behandelt hatte. Nach sorgfältiger Untersuchung und Ausschluss anderer Ursachen fand der Kollege in zirka...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.