Prolaktinom-Druck rasch reduzieren

Autor: CG

Sehstörungen und Kopfweh stehen bei Männern im Vordergrund, Galaktorrhoe und Zyklusstörungen bei der Frau. Das Prolaktinom nimmt je nach Geschlecht einen unterschiedlichen Verlauf. Gesichtsfeldausfälle lassen sich medikamentös verblüffend rasch bessern.

Der hormonproduzierende Hypophysentumor entwickelt sich beim weiblichen Geschlecht meist als Mikroadenom, bei Männern als Makroadenom. Letzteres verursacht durch Invasion des Hypophysenstiels und Druck auf das Chiasma opticum früh „Verdrängungssymptome“. Mikroadenome treten dagegen eher durch die erhöhten Prolaktinspiegel klinisch in Erscheinung.

Bei > 200 ng/ml<ls />Sella-MRT

Bei Verdacht auf Hyperprolaktinämie verschafft die Bestimmung der Serumwerte Klarheit. Konzentrationen unter 200 ng/ml können Ausdruck einer funktionellen Hyperprolaktinämie sein (s. Kasten). Bei Werten über 200 ng/ml oder wenn andere Ursachen ausgeschlossen sind, muss mittels Sella-MRT, Perimetrie und „Achsendiagnostik“...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.