Prostata-Tumor: gutartig oder bösartig?

Autor: Dr. Dirk Samland

Früh erkannt, hat Prostata-Krebs gute Chancen auf Heilung. Daher sollten Männer an Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen: Wir sprachen mit dem Urologen Dr. Dirk Samland.

In Deutschland wird zurzeit viel über Prostatakrebs gesprochen ...

Dr. Samland: Prostatakrebs ist heute das häufigste Karzinom beim Mann. Pro Jahr werden allein in Deutschland schätzungsweise etwa 40.000 neue Erkrankungen festgestellt.

Wie gefährlich ist das Prostatakarzinom?

Dr. Samland: Das Prostatakarzinom ist sehr tückisch, denn es verursacht zunächst keine Beschwerden. Dadurch bleibt es oft viel zu lange unentdeckt. Gerade bei jüngeren Männern wächst der Tumor besonders schnell. Daher ist die Früherkennung wichtig, um dann bestmögliche Heilungschancen zu haben. Leider aber sterben pro Jahr etwa 11.000 Männer an dieser bösartigen Erkrankung.

Was wird getan, um diese traurige Situation zu...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.