Psoriasis-Arthritis wird nach wie vor erst spät erkannt

Medizin und Markt Autor: Petra Genetzky

Bei unklaren Schmerzen in Gelenken und/oder Sehnen Prädilektionsstellen der Psoriasis kontrollieren. Bei unklaren Schmerzen in Gelenken und/oder Sehnen Prädilektionsstellen der Psoriasis kontrollieren. © iStock/Handemandaci

Die Diagnose der Psoriasis-Arthritis erweist sich häufig als schwierig. In der Behandlung dominieren NSAR, aber es kann sich lohnen, mit Biologika zu spielen.

Patienten mit Psoriasis-Arthritis (PsA) kommen nicht selten primär in die orthopädische Praxis. Oft tritt die Erkrankung mit peripheren Symptomen in Erscheinung. Bei Sportlern besteht dann Gefahr, die psoriatrischen Beschwerden als belastungsassoziierte Symptome fehlzuinterpretieren. Dr. Uwe Schwokowski, Ratzeburg, nannte beispielhaft vermeintlich überlastungsbedingte Achillodynien, hinter denen sich eine Enthesitis verbergen kann. Diese falle oft erst bei genauer Inspektion auf, typischerweise durch Rötung, teils auch Überwärmung am Sehnenansatz. Spätestens bei einem solchen Befund sollte an eine PsA gedacht werden, sagte der Orthopäde.

Neun von zehn Patienten entwickeln einen Hautbefall...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.