Querschnitt-Lähmung durch ?Hundebandwurm

Autor: Dr. Anja Braunwarth, Foto: thinkstock

Seit eineinhalb Jahren entwickelt ein 44-jähriger, türkischstämmiger Patient eine zunehmende Querschnittssymptomatik. Im MRT zeigt sich eine spinale Raumforderung.

Begonnen hatten die Beschwerden des Mannes mit stechend-brennendem Rückenschmerz, Parästhesien an der Bauchdecke, wackligem Gang und linksbetonter Beinschwäche. In jüngster Zeit entwickelten sich die Beschwerden rasch progredient. Der Mann war, wie die Anamnese ergab, im ländlichen Anatolien aufgewachsen.

Kernspin-Befund ließ an
 Knochenzyste denken

Die MRT-Diagnostik zeigte einen großen, intraduralen, multizystischen Tumor auf Höhe des fünften Brustwirbelkörpers mit massiver Rückenmarkkompression. Dabei dachte man zunächst an eine aneurysmatische Knochenzyste, schreiben Maria Kamenova von der Neurochirurgischen Abteilung am Universitätsspital Basel und Kollegen.


Doch der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.