Rechtzeitig gegen HPV impfen!

Autor: SK

Vor dem ersten Geschlechtsverkehr impfen: Wenn Frauen bereits mit HPV-Viren infiziert sind, kann eine Impfung die Viren nicht mehr vertreiben.

Dieses Ergebnis brachte eine US-Studie mit 2189 Frauen zwischen 18 und 25 Jahren, alle HPV-DNA positiv. Eine Hälfte erhielt den bivalenten HPV-16/18-Impfstoff, die andere eine Hepatitis-A-Impfung. Nach zwölf Monaten gab es keinerlei Hinweise, dass durch die Impfung die Viren schneller eliminiert wurden. Nach zwölf Monaten waren in der HPV-Impfgruppe 31,6 %, und in der Hepatitisgruppe 33,4 % HPV-16/18-frei. Nach einem Jahr waren es 49,8 % bzw. 48,8 %, schreibt das Team um Dr. Allan Hildesheim vom National Cancer Institut in Rockville im „JAMA“.

Damit scheint die Impfung junger Mädchen, möglichst vor dem ersten Sexualverkehr, die besten Effekte in Sachen HPV-Infektions- und damit...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.