Anzeige

Reife Leistung gegen chronische Anämie

Medizin und Markt Autor: Dr. Miriam Sonnet

Der First-in-Class-Wirkstoff senkt beim myeloplastischen Syndrom die Transfusionslast Der First-in-Class-Wirkstoff senkt beim myeloplastischen Syndrom die Transfusionslast © iStock/berkozel

Ein Medikament mit neuem Wirkmechanismus kurbelt bei Patienten mit chronischer Anämie die Erythropoese an. Das erspart den Betroffenen belastende Transfusionen und hilf dabei, wertvolle Blutkonserven einzusparen.

Anzeige

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.