Rein in die Psoriasis

Medizin und Markt Autor: Dr. Martina-Jasmin Utzt

Das Potenzial der PDE-4-Hemmer ist noch lange nicht ausgeschöpft. Das Potenzial der PDE-4-Hemmer ist noch lange nicht ausgeschöpft. © iStock.com/PositiveFocus

Wenn Psoriasis-Patienten auf konventionelle Basistherapeutika nicht ausreichend ansprechen, muss man das Entzündungssignal auf anderem Weg unterbrechen. PDE-4-Inhibitoren greifen in die Signalübertragung in den Zellkern ein, ähnlich wie Kortikosteroide, aber mit weniger Nebenwirkungen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.