Reisemedizin - das passt zu Ihrer Praxis!

Können Sie sich vorstellen, dass Reisemedizin ein tragfähiges zweites Standbein

 

Ihrer Praxis wird?

 

Gleich, wie Ihre Antwort jetzt ausfällt - verfolgen Sie unsere Sommerserie, die den Weg zur professionellen Reisepraxis mit lohnendem IGeL-Angebot plus Zusatzumsatz aus den GKV-Impfungen beschreibt.

  
 Wenn es Ihre Patienten in die Ferne zieht 

Unser Autor weiß, wovon er spricht. Denn er hat ein solches Konzept in der eigenen Allgemeinpraxis längst etabliert.

Wichtig vor allem: Die Sache macht ihm viel Spaß! Und das will Ihnen Dr. Albrecht von Schrader-Beielstein rüberbringen, wenn er Ihnen in drei Ausgaben der Medical Tribune Hilfsmittel, Tricks

und Tipps an die Hand gibt, wie Sie Reisemedizin auch in Ihren Praxisalltag erfolgreich integrieren können. Lesen Sie hier in Folge 2, wie Sie Ihre Helferin einbinden und das Beratungsgespräch gestalten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.