Anzeige

Hodgkin-Lymphom Rezidiven entgegenwirken

Medizin und Markt Autor: Dr. Barbara Voll-Peters

Das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat sorgt für eine langfristige Remission in der Erstlinie. Das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat sorgt für eine langfristige Remission in der Erstlinie. © iStock/malerapaso

Das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat Brentuximab-Vedotin ist in der Behandlung Erwachsener mit CD30+ Hodgkin-Lymphom gut etabliert. In sämtlichen Linien eröffnet es den Betroffenen die Chance auf Heilung. Auch in der Wiederholungsbehandlung bewirkt die Substanz hohe Ansprechraten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.

Anzeige